News

Masters Saison 2019-20 beendet

Die für den 19. bis 21.6.2020 geplanten DM „Kurze Strecke“ in Hamburg sind abgesagt wurden. Grund: „mangels Ausrichtbarkeit“. Was auch immer damit gemeint ist. Location wäre die Alster-Schwimmhalle gewesen.

Damit ist auch die Saison, zumindest was die Meisterschaften angeht, für die Schwimmer beendet.
Die letzten Wettkämpfe fanden bis zum 14.3.2020 statt. Ein Ausweichen des Trainingsbetriebes ins Ausland ist auch erstmal nicht möglich. Viele Grenzen sind zu, Betreiber der ausländischen Trainingslager wissen selber nicht, wann sie wieder öffnen dürfen.

Abgesagt wurden:
– Masters DM Lange Strecken Ende März 2020 (das war die erste Veranstaltung, die abgesagt wurde)
– Masters NDM Berlin (14./15.3.; wurde am 13.3. abgesagt)
– Masters EM in Budapest, wurde auf die nächste Saison mit unbestimmten Datum verschoben; der ursprüngliche Termin im Schwimmen wäre der 1. bis 6.6.2020 gewesen;
– Masters DM Kurze Strecke (19.-21.6.2020, wurde am 23.3.2020 abgesagt).
– generell sind alle Wettkämpfe seitens des DSV bis 31.5.2020 abgesagt, es schlossen sich auch die Landesverbände an;
– generell sind seit dem 14.3.2020 in allen Bundesländern Veranstaltungen verboten; die Länge des Verbotes ist aber unterschiedlich geregelt;

Noch übrig sind die DM Freiwasser, geplant vom 25. bis 28.5. in Strausberg. Hier könnten Masters teilnehmen.