(Rand)Notizen, News

(Rand)Notizen Junioren-WM 2019, 23.8., Tag 4

Die 7. Junioren-WM im Schwimmen findet vom 20. bis 25.8.2019 in Budapest statt.

Wassertemperatur: + 27,4 Grad C.
Wetter Budapest: + 30 Grad C.

Vorläufe, Tag 4, 23.8.
Nicht besucht. Statt dessen Budapest erkunden.
Fotografen: 4

Finale, Tag 4, 23.8.
Es gibt einen Zeitplan, der im Vorfeld für die Vorläufe und Finals veröffentlicht wird. Diese wird minutengenau eingehalten.

Fotografen: 7

Heute erhielten wir (Media-Leute) unsere Aufkleber der Veranstaltung. Sind aber käuflich nicht zu erwerben.

Die Sportler der USA hatten sich heute geschminkt: die Frauen hatten ihre Flagge im Gesicht, die Männer auf dem Körper.

Die US-Frauen am Tag 4 der Finals- mit der Landesfahne im Gesicht.
Die US-Frauen am Tag 4 der Finals- mit der Landesfahne im Gesicht.

Woran erkennt man, ob es sich um einen US-Bürger bei der Veranstaltung handelt? Bei der Nationalhymne der Siegerehrung ist die Hand auf dem Herz.

Ich habe heute nachgefragt, wo denn die Junioren-WM 2021 stattfinden soll: FINA: wissen wir noch nicht.

Die Veranstaltung war nicht ausverkauft.

Die meisten Emotionen der Tribüne kommen von den Sportlern der Nationen. Zum Finale sitzen sie auch auf der Tribüne in einem separaten Teil.

Beim Einschwimmen der deutschen Sportler hatte Luka Armbruster einen Widerstand in Form eines Bandes und Schwammes mit dabei. Habe ich so noch nie gesehen.
Das deutsche Team war eine Woche vor der Junioren-WM im Trainingslager in Györ, Ungarn. Die 3 deutschen (Marvin Dahler, Björn Kammann, Luca Armbruster) stiegen erst rechte spät (ca. 17.00 Uhr, Ende 17.15 Uhr) ins Wettkampfbecken. Marvin hatte heute aber kein Finalrennen mehr.

Wettkampf 16, Finale 50 m S, Frauen, Bahn 7: Helena BIASIBETTI setzte erst sehr spät ihre Schwimmbrille auf; ich dachte schon, sie vergisst diese.

Nach dem Finale über 50 m R der Männer, das der Tscheche Jan CEJKA gewann, waren seine Anhänger für längere Zeit auf der Tribüne ganz aus dem Häuschen.
Im selben Lauf, beim Start, Bahn 1, gab es kleinere Probleme mit der Rückenstarthilfe.

Die Anhänger von Jan CEJKA nach seinem Erfolg über 50 m Rücken
Die Anhänger von Jan CEJKA nach seinem Erfolg über 50 m Rücken

Evgeniia CHIKUNOVA, die das Finale über 100 m B der Frauen gewann, fegte leicht und beschwingt im Tanzschritt zu Klängen von Queen über die Startbrücke, als sie das Becken verließ.
Bei der Siegerehrung über 100 m B verlas versehentlich der Sprecher den falschen Vornamen von Platz 1 (Evgeniia CHIKUNOVA).

Evgeniia CHIKUNOVA nach ihrem Sieg über 100 m Brust - so beschwingt bewegte sich noch niemand über die Startbrücke.
Evgeniia CHIKUNOVA nach ihrem Sieg über 100 m Brust – so beschwingt bewegte sich noch niemand über die Startbrücke.

Eine Laola-Welle im Publikum gab es noch nicht.

Auf der VIP-Tribüne waren heute Ajna Kesely und Dániel Gyurta (bin mir aber unsicher, obs er wirklich war). Beide sind und waren für ihr Land, Ungarn, international schon erfolgreich.

Ajna Kesely (re).
Ajna Kesely (re).

Elektronische Bahnzähler im Schwimmbecken
Ich habe noch mal bei Omega nachgefragt. In Südkorea, bei der WM im Juli 2019, sind zwei Zähler kaputt gegangen. Ersatz war in der Kürze nicht aufzutreiben. Deswegen stehen diese Teile nur auf den Bahnen 1 bis 8 und sind nur für die zeitschnellsten Läufe der 800 m und 1500 m Freistil (Männer und Frauen) angestellt.

Verschlagwortet mit