Berlin, News, SSE

Bauarbeiten in der SSE – Zwischenstand Februar

Seit dem 11.2.2019 ist die Wettkampfhalle (das Wettkampfbecken) gesperrt. Die Bäder Betriebe haben aus diesem Grund einen Flyer veröffentlicht, der recht ausführlich darüber Auskunft gibt. So müssen die Außenwände des Schwimmbeckens und der Beckenumgang saniert werden. Bekannt und bestätigt wurde auch die Sanierung der Wendebrücke. Diese Brücke, die in der Vergangenheit schon öfters nicht synchron lief und auch schon mal schief im Wasser stand, soll neue Schienen und Antriebsmotoren erhalten.
Die Fliesen, die auch ein Sanierungsfall sind, werden demnach noch im Becken bleiben. Die Bäder schreiben weiter, dass es schwierig ist, einen passenden Zeitraum für die Fliesensanierung zu finden. Geplante Sportveranstaltungen sollten aus diesem Grunde „nicht ausfallen“.

Im Wettkampfbecken ist das Wasser bis auf wenige Zentimeter komplett abgelassen wurden. Die Startblöcke der Wendebrücke wurden entfernt; die andern Startblöcke befinden sich auf ihren ursprünglichen Positionen. Selbst die 5 m Fähnchen hängen immer noch in ihren Wettkampfpositionen.

Das Wettkampfbecken im Februar 2019 in der SSE.
Das Wettkampfbecken im Februar 2019 in der SSE.

Wasserspringen
Das Sprungbecken und der Sprungturm sind seit mind. Februar 2019 wieder einsatzfähig. Auf den ersten Blick hat sich am Sprungturm nichts verändert. Er wurde aber abgestrahlt und neu gestrichen. In der ersten Juliwoche 2018 wurde er mit einem Gerüst eingezäunt. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt. Die Sportler erlebten diese Absperrungen während des Trainings und bei Wettkämpfen. Die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Dezember 2018 fanden hier dennoch statt.
Der Boden des Sprungbeckens musste Anfang Dezember ein zweites Mal aufgerissen werden. Dadurch verzögerte sich die Wiedereröffnung dieses Bereiches. Die Wasserspringen konnten zusammengefasst ca. 6 Monate nicht in der SSE trainieren. Da es keine andere Möglichkeit des Sprungtrainings in Berlin gab mussten sie u. a. in andere Städte ausweichen.

Trainingsgruppen
Das Wettkampfbecken war und ist auch wichtige Fläche für Vereine und Trainingsgruppen des SLZ Berlin. Diese Fläche steht seit dem 11.2.2019 nicht mehr zur Verfügung. Deshalb wurde das Training diverser Trainingsgruppen entweder in das obere 50 m Becken oder Sportforum verlagert. Betroffen hiervon sind die TGs Gampe, Kegel und Römisch. Sie trainieren, täglich rotierend in der SSE, ansonsten im Sportforum.

Wettkämpfe
Glaubt man den Aussagen der Bäder Betriebe und der Ausschreibung der DJM, ist der erste Wettkampf nach der Sanierung die DJM vom 28.5. bis 1.6.2019. Es folgen die Int. DM der Behinderten eine Woche später. Danach klafft eine lange Lücke, die erst am 1.8. durch einen Wettkampf, den DM im Schwimmen und Wasserspringen, unterbrochen wird. Die DM Schwimmen und Wasserspringen sollen zeitglich am 3. und 4.8. in der SSE stattfinden. Weiterhin ist der Weltcup für 2019 angekündigt wurden.

Verschlagwortet mit