EYOF, News

EYOF-Jahrgänge 2019

Das „European Youth Olympic Festival“ (EYOF) findet mit seiner Sommeredition 2019 in Baku statt. Zwar gibt es weder Infos über die Altersklassen noch das Qualifikationsprogramm, dennoch habe ich einige Infos zusammengetragen.

Die Altersklassen, die für das Schwimmen teilnehmen dürfen, sind die Jahrgänge männlich 2003/2004 und weiblich 2004/2005.
Die Wettkämpfe finden in Aserbaidschans Hauptstadt Baku statt. Location ist das Aquatics Centre, welches für die (ersten) European Games 2015 fertiggestellt wurde. 2015 war ich selber Vorort.

Das Wettkampfprogramm wird wahrscheinlich wie in den letzten Jahren sein. Die Wettkampfstrecken werden auf 5 Tage verteilt werden. Es gibt Vorläufe, Semifinals und Finals. Als einzige 50 m Strecke wird nur 50 m Freistil geschwommen.
Bei den langen Strecken könnte es eine Änderung geben. Bisher standen die 800 m Freistil der Frauen und 1500 m Freistil der Männer im Wettkampfprogramm. Da aber auch die 800 m Freistil der Männer und 1500 m Freistil der Männer olympisch wird könnte es eine Anpassung geben.

Die Nominierungsrichtlinien für das EYOF wurden vom DSV noch nicht veröffentlich.
In den letzten Jahren wurde die Qualifikation über die DJM (Deutsche Jahrgangsmeisterschaft) ausgetragen. Bei dieser doch recht komplizierten Qualifikationsmethode wurden die besten Sportler in Blöcken geführt und in einer „Longlist gehandelt“. Qualifikationszeiten gab es nicht. Es geht letztendlich nach Platzierungen i. V. m. vielseitiger Einsetzbarkeit.
Das Besondere der EYOF ist deren Teilnehmerzahl: nur 8 weiblich und 8 männliche Sportler dürfen im Schwimmen teilnehmen. Aus diesem Kontingent müssen auch alle Staffeln bestritten werden. Es war in den letzten Jahren für die Verantwortliche Bundestrainerin Nachwuchs, Frau B. Ludewig, nicht einfach, aus dem Pool von Kandidaten auszuwählen.
Frau Ludewig ist seit Juni 2018 aber nicht mehr im Amt. Der DSV schrieb am 24.9.2018 diese Stelle, zum 1.12.2018, neu aus.

Tabelle 1 zeigt die möglichen Jahrgänge, die beim 2 jährlichen Wettkampf teilnehmen konnten. So erfolgte in den letzten 12 Jahren eine Verschiebung der Jahrgänge. Waren 2007 noch die Mädchen der Altersklasse 13 und 14 teilnahmeberechtigt, können seit mindestens 2 Jahren die Altersklassen 14 und 15 teilnehmen. Bei den Jungen gab es keine Änderung.

Tabelle 2 listet die Sportler auf, die Platz 1 auf einer Einzelstrecke seit 2013 belegten. 2017 gab es keinen Sieger beim Schwimmen, der die deutschen Farben trug.

Tabelle 1: Jahrgänge der EYOF 2017, 2019, 2021

Jahr Datum Ort männlich weiblich
2017 22.-30.7. Györ, Ungarn Jg 2001, 2002

AK 16, 15

Jg 2002, 2003

AK 15, 14

2019 21.-27.7. Baku, Azerbaidschan Jg 2003, 2004

AK 16, 15

Jg 2004, 2005

AK 15, 14

2021 24.7.-1.8. Kosice, Slowakei Jg 2005, 2006

AK 16, 15

Jg 2006, 2007

AK 15, 14

Rückblick:
2007 21.-28.7. Belgrad, Serbien Jg 1991, 1992

AK 16, 15

Jg 1993, 1994

AK 14, 13


Tabelle 2: EYOF Sieger von 2013 bis 2015

Name Jahr Strecke, Platz 1
Johannes Hintze 2015 200 L
Anna Fehlinger 2015 200 B
Marek Ulrich 2013 50 F
Hendrik Ulrich 2013 200 F

(Rand)Notiz: Julia Mrozinski ist mit ihrer Siegerehrung auf der http://www.eurolympic.org/sport-events/ Seite mit Bild zu sehen, als Teaserfoto für das EYOF. Nur gewann Julia die Medaille bei den European Games 2015.

Verschlagwortet mit