News

DMS-J 2018 – Teilnehmerliste, Links und Auswertungen

Am Ende ging es dann doch schnell, die Top Teams für das DMS-J Bundesfinale sind online. Zwar nicht beim DSV, aber beim Ausrichter SG Essen:
Link Teilnehmer am Bundesfinale DMSJ 2018.

Die Webseite für das Bundesfinale 2018 lautet: https://dmsj2018.sg-essen.de

Ticket Bundesfinale
Ein Tagesticket wird 8,00 Euro pro Person kosten. Nähere Infos gibt es hier: https://dmsj2018.sg-essen.de/hinweise-fuer-zuschauer/

Altersklassenrekord (AKR)
Den einzigen AKR bei einem DMS-J Landesentscheid 2018 stellte Vincent Passek auf. Er war Startschwimmer am 13.10.2018 der 4 x 100 m Rückenstaffel. Seine Zeit in der AK 12 in 1:02,75 Minuten bedeutete damals Rekord; mittlerweile wurde diese Zeit im Einzelrennen von ihm selber wieder verbessert.

Trend des Austragungszeitraums
Immer mehr Bundesländer gehen dazu über, den Entscheid am Ende des Zeitraums zu legen. Mehr als die Hälfte aller Landesverbände hatte ihre Wettkämpfe am 1. oder / und 2.12.2018.

Außerdem ist eine Zusammenlegung zu beobachten.
So fanden in Berlin die Landesentscheide von Berlin und Brandenburg statt. In Magdeburg trafen sich Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin. IN Völklingen waren der Südwestdeutsche SV, Rheinland und der Saarländische Schwimm-Bund am Start.
Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern nahmen erst gar nicht an Wettkämpfen teil.

Vergleich 2017 vs. 2018
2017 war erheblich schneller als 2018. Die Tabellen 3 und 4 zeigen dies. In 2018 waren nur 2 Vorkampfzeiten schneller als in 2017.
Überdeutlich wird dies in der männlichen Jugend A. Mit der Zeit von 2018 – 19:53,79 Min. des SC Magdeburg – war selbst Platz 1 langsamer als Platz 6 in 2017.
D. h. der Sieger der Vorkämpfe der Jugend A wäre letztes Jahr nicht mal zum Bundesfinale gefahren!

Inoffizielle Auswertung Top 20 Jugend A bis D
Link: https://sportspotting.wordpress.com/2018/12/04/dms-j-inoffizielles-endergebnis-2018/

Tabelle 1: Top 20 Zeiten männlich, Jugend A bis C

männlich
Platz Verein Zeit Jugend Datum
1 SC Magdeburg 19:53,79 A 11.12.2018
2 SG Stadtwerke München 19:57,39 A 1./2.12.2018
3 Wfr. Spandau 04 20:06,06 A 12.12.2018
4 W98 Hannover 20:08,45 A 1./2.12.2018
5 SG Ruhr 20:11,53 A 1./2.12.2018
6 SG Mittelfranken 20:11,62 A 1./2.12.2018
7 SG Regio Freiburg 20:11,88 A 1./2.12.2018
8 SG Essen 20:13,83 B 1./2.12.2018
9 SG Essen 20:22,32 A 1./2.12.2018
10 Potsdamer SV 20:25,73 B 13./14.10.2018
11 SG Bayer 20:28,12 A 1./2.12.2018
12 SV Nikar Heidelberg 20:29,44 A 1./2.12.2018
13 Wasserfreunde Spandau 04, 1 20:49,51 B 13./14.10.2018
14 SG Frankfurt, 1 20:51,45 A 24.11.2018
15 SV Nikar Heidelberg 20:56,70 B 1./2.12.2018
16 AMTV-FTV Hamburg 21:01,81 A 1./2.12.2018
17 W98 Hannover 21:03,72 B 1./2.12.2018
18 SG Gladbeck/Recklinghausen 21:04,95 A 1./2.12.2018
19 SSG Saar Max Ritter 21:05,96 B 1./2.12.2018
20 TV Wetzlar, 1 21:07,52 A 24.11.2018

 

Tabelle 2: Top 20 Zeiten weiblich, Jugend A bis C

weiblich
Platz Verein Zeit Jugend Datum Ort
1 SG Essen 22:02,68 A 1./2.12.2018 Wuppertal
2 SV Nikar Heidelberg 22:03,14 B 1./2.12.2018 Freiburg
3 SG Essen 22:13,18 B 1./2.12.2018 Wuppertal
4 SC Chemnitz von 1892 22:17,05 B 02.12.2018 Dresden
5 Berliner TSC, 1 22:23,64 B 13./14.10.2018 Berlin
6 SG Bayer 22:23,71 B 1./2.12.2018 Wuppertal
7 W98 Hannover 22:30,43 B 1./2.12.2018 Hildesheim
8 Wfr. Spandau 04, 1 22:32,01 B 13./14.10.2018 Berlin
9 DSW 1912 Darmstadt, 1 22:32,53 A 24.11.2018 Oberursel
10 SG Bayer 22:33,56 A 1./2.12.2018 Wuppertal
11 SG Mittelfranken 22:33,98 B 1./2.12.2018 Bayreuth
12 SG Dortmund 22:35,86 D 1./2.12.2018 Wuppertal
13 SC Prinz Eugen München 22:37,79 B 1./2.12.2018 Bayreuth
14 SG Mülheim 22:38,80 D 1./2.12.2018 Wuppertal
15 Potsdamer SV 22:40,58 B 08.12.2018 Magdeburg
16 SG Frankfurt, 1 22:41,05 D 24.11.2018 Oberursel
17 SG Dortmund 22:43,85 C 1./2.12.2018 Wuppertal
18 SG Essen 22:44,64 C 1./2.12.2018 Wuppertal
19 TPSK 1925 22:47,54 B 1./2.12.2018 Wuppertal
20 SG Mönchengladbach 22:48,58 B 1./2.12.2018 Wuppertal

 

Tabelle 3: Vergleich Top-Zeiten Vorentscheide 2017 – 2018, männlich

Jugend 2017 2017 2018 2018
D SSG Saar Max Ritter 22:36,06 22:50,92 VfL Osnabrück
C SC Magdeburg 21:46,72 22:09,75 Berliner TSC
B Wfr. Spandau 04 20:36,18 20:13,83 SG Essen
A SG Essen 19:18,35 19:53,79 SC Magdeburg

 

Tabelle 4: Vergleich Top-Zeiten Vorentscheide 2017 – 2018, weiblich

Jugend 2017 2017 2018 2018
D SG Dortmund 21:56,34 22:35,86 SG Dortmund
C SV Halle/Saale 22:57,64 22:43,85 SG Dortmund
B SG Essen 21:57,23 22:03,14 SV Nikar Heidelberg
A SG Essen 21:57,27 22.02,68 SG Essen

 

Tabelle 5: Top 50 Zeiten, männlich und weiblich zusammen, Jugend A bis C

Platz Verein Zeit Jugend GS Datum
1 SC Magdeburg 19:53,79 A m 11.12.2018
2 SG Stadtwerke München 19:57,39 A m 1./2.12.2018
3 Wfr. Spandau 04 20:06,06 A m 12.12.2018
4 W98 Hannover 20:08,45 A m 1./2.12.2018
5 SG Ruhr 20:11,53 A m 1./2.12.2018
6 SG Mittelfranken 20:11,62 A m 1./2.12.2018
7 SG Regio Freiburg 20:11,88 A m 1./2.12.2018
8 SG Essen 20:13,83 B m 1./2.12.2018
9 SG Essen 20:22,32 A m 1./2.12.2018
10 Potsdamer SV 20:25,73 B m 13./14.10.2018
11 SG Bayer 20:28,12 A m 1./2.12.2018
12 SV Nikar Heidelberg 20:29,44 A m 1./2.12.2018
13 Wasserfreunde Spandau 04, 1 20:49,51 B m 13./14.10.2018
14 SG Frankfurt, 1 20:51,45 A m 24.11.2018
15 SV Nikar Heidelberg 20:56,70 B m 1./2.12.2018
16 AMTV-FTV Hamburg 21:01,81 A m 1./2.12.2018
17 W98 Hannover 21:03,72 B m 1./2.12.2018
18 SG Gladbeck/Recklinghausen 21:04,95 A m 1./2.12.2018
19 SSG Saar Max Ritter 21:05,96 B m 1./2.12.2018
20 TV Wetzlar, 1 21:07,52 A m 24.11.2018
21 SG Neuss 21:10,40 A m 1./2.12.2018
22 SC Wiesbaden 1911, 1 21:10,64 B m 24.11.2018
23 SG EWR Rheinhessen-Mainz 21:15,36 B m 1./2.12.2018
24 SC Wiesbaden 1911, 1 21:17,36 A m 24.11.2018
25 SG Mülheim 21:20,24 B m 1./2.12.2018
26 SG Dortmund 21:25,23 B m 1./2.12.2018
27 SC Magdeburg 21:27,08 B m 10.12.2018
28 SG Poseidon Eppelheim 21:31,23 A m 1./2.12.2018
29 SCW Eschborn, 1 21:31,62 B m 24.11.2018
30 SC Neustadt/Weinstr. 21:32,10 B m 1./2.12.2018
31 SC Regensburg 21:33,09 B m 1./2.12.2018
32 SG EWR Rheinhessen-Mainz 21:36,25 A m 1./2.12.2018
33 Delmenhorster SV 21:37,57 A m 1./2.12.2018
34 Kasseler SV, 1 21:39,83 A m 24.11.2018
35 SG Stadtwerke München 21:40,27 B m 1./2.12.2018
36 SSG Reutlingen/Tübingen 21:42,73 A m 01.12.2018
37 Swimteam HedDos 21:42,97 A m 1./2.12.2018
38 TPSK 1925 21:43,24 A m 1./2.12.2018
39 SG Bayer 21:46,15 B m 1./2.12.2018
40 SC Wasserfreunde München 21:46,58 A m 1./2.12.2018
41 TV Ratingen 21:49,85 A m 1./2.12.2018
42 VfL Sindelfingen 21:53,16 B m 01.12.2018
43 Dresdner SC 1898 21:54,19 B m 02.12.2018
44 TV Gut Heil Billstedt 21:55,03 B m 1./2.12.2018
45 Berliner TSC, 1 21:55,23 B m 13./14.10.2018
46 SG Gladbeck/Recklinghausen 21:55,69 B m 1./2.12.2018
47 VfL Osnabrück 21:57,20 A m 1./2.12.2018
48 TV Wetzlar, 1 21:59,12 B m 24.11.2018
49 SG Essen 22:02,68 A w 1./2.12.2018
50 SV Nikar Heidelberg 22:03,14 B w 1./2.12.2018

 

 

 

 

Verschlagwortet mit