News, Statistik

Altersklassenrekorde – auch schon bei den Zwischenzeiten

Letztes Wochenende wurden einige neue Altersklassenrekorde aufgestellt Interessant hier aber sind zwei Strecken, deren Zwischenzeiten bemerkenswert sind.

Die Rekorde stellten auf (17./18.11.2018):
Anna Börstler, 50 m R, im Vorlauf 29,55 Sek., im Finale 29,15 Sek.;
Linus Schwedler, 1500 m F, Zeitlauf 16:04,50 Min.;
Nils Wille, 100 m S, im Finale, 58,31 Sek.;
Sven Schwarz, 1500 m F, Zeitlauf, 14:48,62 Min.;
Sven Schwarz, 800 m F, Zeitlauf, 7:48,79 Min.;
Silas Beth, 800 m F, Zeitlauf, 8:04,51 Min.;

Die Zwischenzeiten
Das Augenmerk liegt hier wieder einmal auf den Zwischenzeiten und dem Duell „Schwedler vs Berlin“. Linus Schwedler vom SC Magdeburg verlor im November seinen 800 m Freistil AKR an Paul Luca Sonnenburg (aufgestellt im September, 8:38,51 Min.). Paul schwamm in Berlin über die volle Distanz eine 8:32,06 Minuten.
Linus‘ Durchgangszeit bei 800 m F letztes Wochenende über die 1500 m F betrug 8:31,26 Minuten. Schon einmal setzte Linus ein Ausrufezeichen gegen den Teamkollegen von Paul, Ole Schaffrath (beide trainieren bei Alexander Römisch). Es war wieder eine Durchgangszeit, wieder über 800 m. Damals schwamm Linus 9:00,23 Minuten, die Bestzeit über die 800 m F lag bei 9:03,80 Minuten.

Doch wie schon an anderer Stelle erwähnt, Zwischenzeiten werden nicht mehr als Altersklassenrekorde anerkannt.

Sportler Nummer 2: Sven Schwarz stand der (nicht anerkennungsfähigen) Rekordzwischenzeit in nichts nach. Tatwettkampf die Kurzbahnmeisterschaften von Niedersachsen in Hannover. Furios sein Durchgangszeit über die 800 m F in bei seinem 1500 m Altersklassenrekord: 7:52,94 Minuten. Zu diesem Zeitpunkt stand der AKR (16) noch bei 8:01,74 Minuten, gehalten von Rainer Henkel. Rainer schwamm schon in den 80zigern, Zeit, dass ein Update vorgenommen wird. Doch dies hob sich Sven bis zu seinem Rennen über die 800 m auf, wo er sauber die neue Bestzeit von7:48,79 Minuten markierte.
Sein AKR über die 1500 m F in 14:48,62 Minuten war dann auch 25 Sekunden schneller als die bisherige Bestmarke von Christian Kubusch (15:13,27 Min.).

Notiz am Rande: die Sachsen-Anhalt Kurzbahnmeisterschaften hatten die 800 m F der Männer nicht im Programm. Nicht jeder Landesschwimmverband hat immer alle Strecken im Programm. Berlin und Niedersachsen boten die 800 m F dagegen auch für die Männer an.

Tabelle 1: Zusammenfassung 800 m F Durchgangszeiten (Strecke 1500 m F)

Name Durchgangszeit (Min) AKR über 800 m (Min)
Linus Schwedler, AK 13 8:31,26 (2018) 8:32,06 (2018)
Linus Schwedler, AK 12 9:00,23 (2017) 9:03,80 (2017)
Sven Schwarz, AK 16 7:52,94 (2018) 8:01,74 (1980)