News, Statistik

4 (und nicht 6) Altersklassenrekorde am Wochenende

Vier Altersklassenrekorde (AKR) schwammen vier unterschiedliche Sportler am letzten Wochenende (27./28.10.2018):
Anna Elendt, AK 17, 50 B, Vorlauf: 31,06 Sek.;
Anna Maria Börstler, AK 12, 50 S, Zeitlauf: 28,12 Sek.;
Angelina Köhler, AK 18, 50 F, Vorlauf: 24,95 Sek.;
Jannes Marten Pufahl, AK 12, Vorlauf: 25,63 Sek.;

Was bedeutet aber die Überschrift? Laut dsv.de (Stand 1.11.2018) wurden noch zwei weitere Altersklassenrekorde geschwommen: einmal von Anna Elendt über 50 B und ein weiterer von Jannes Marten Pufahl über 50 F.
Doch laut Protokoll war der Zeitpunkt des Rekordes entscheidend und dieser wurde bei der Registrierung „übersehen“:
Anna Elendt schwamm im Finale über 50 B eine 31,09 Sek. Doch diese Zeit ist langsamer als ihre Schwimmzeit im Vorlauf (31,06 Sek.). Zeitleich wurde das Finale nach dem Vorlauf geschwommen.
Jannes Marten Pufahl schwamm im Finale über 50 F eine 25,76 Sek. Damit ist Jannes Zeit langsamer als seine Rekordzeit von 25,63 Sek., aufgestellt im Vorlauf. Auch hier gilt: erst kam der Vorlauf, dann das Finale.

Weiterhin schwamm Anna Maria Börstler ihren insgesamt zweiten Altersklassenrekord. Speziell die 50 S am 27.10.2018 im Forumbad sind ein Novum nicht nur für Anna Maria: der Rekord wurde im Wettkampf 1, Lauf 1, aufgestellt. Das gab es schon sehr lange nicht mehr. Der erste Zielanschlag eines Wettkampfes war gleich ein Rekord.

Für Jannes Marten Pufahl war es sein erster Altersklassenrekord überhaupt; für Anna Elendt als auch Angelina Köhler ihr jeweils erster in diesem Jahr.