Berlin, DJM, DM, News, SSE

DJM und Schwimm-Mehrkampf – morgen und gestern

Wie bereits am 1.10.2018 an dieser Stelle verkündigt, werden die DJM 2019 wieder vom 28.5. bis 1.6. in Berlin stattfinden. Der DSV hat nach seiner Fachausschusstagung dies letztes Wochenende bestätigt und offiziell auf die Agenda gesetzt.

Die folgende Abhandlung beschreibt die DJM und den Schwimm-Mehrkampf (SMK) im Verhältnis damals und 2019:

Auch wenn den SMK bei den DJM wegfällt, wird diese freisetzende Kapazität gleich bei folgenden Altersklassen wieder gebunden: die AK 12 Frauen und AK 12 und 13 der Männer schwimmen ihre Jahrgangsmeister aus. Bis 2018 waren diese Altersklassen am SMK teilnahmeberechtigt, jeweils die Top 60 pro Jahrgang über 200 L.
Gleichgeblieben sind aber die „Höchstaltersgrenzen“: Bei den Frauen ist bei 17, bei den Männer mit 18 Jahren Schluss.

Doch wo bleiben die Junioren? 2018 waren die Juniorenmeisterschaften Bestandteil der Deutschen Meisterschaften. Separat gewertet wurden die Jahrgänge der
– Frauen (Jg 1999, 2000) und
– Männer (Jg 1998, 1999).

Im Jahr 2019 wären die Juniorenjahrgänge die der
– Frauen (Jg 2000, 2001) und der
– Männer (Jg 1999, 2000).

Es bleibt abzuwarten, welchen sachdienlichen Hinweis die Ausschreibungen der DJM 2019 und DM 2019 dazu geben, wie mit den Junioren im Jahr 2019 verfahren wird. Eine Möglichkeit wäre, die Juniorenwertungen wieder separat bei den DM mit aufzunehmen. Schaut man aber auf den Termin der DM 2019 – 1. bis 4.8. – dann hängt über allen Beteiligten vor allem eines, das Urlaubssymbol. Alle Bundesländer haben Ferien.

Tabelle 1: Vergleich DJM 2018 und 2019

Datum 28.5. – 1.6.2019 29.5. – 2.6.2018
Ort, Location Berlin, SSE Berlin, SSE
Jahrgänge weiblich: AK 12 – 17

(Jg 2007 bis 2002)

männlich: AK 12 – 18

(Jg 2007 bis 2001)

weiblich: AK 13 – 17 (Jg 2005 bis 2001)

männlich: AK 14 – 18 (Jg 2004 bis 2000)

Schwimm-Mehrkampf nein weiblich: AK 12 (Jg 2006)

männlich: AK 12, 13 (Jg 2005, 2006)

Qualifizierung via Qualifikationszeiten Qualifikationszeiten
Qualifizierungszeitraum 1.12.2018 – 12.5.2019 1.12.2017 – 30.4.2018
Nachweis 400 L, 800 F oder 1500 F ja ja

Schwimm-Mehrkampf
Der Schwimm-Mehrkampf, nach DSV-Webseite auch „Deutsche Mehrkampfmeisterschaften“ (DMKM) genannt, soll vom 14. bis 16.6.2019 stattfinden. An drei Tagen, von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag. Ein Ausrichter wird noch gesucht. Bewerbungsschluss ist der 1.12.2018.
An zwei Orten werden die DMKM schon mal nicht stattfinden: Berlin und Dresden.

Ungeklärt bleiben die Teilnahmevoraussetzungen und die Stärke (Anzahl) der Teilnehmer. Schaut man auf die extrahierten Mehrkämpfe der Norddeutschen Meisterschaften so fällt die Länge der Veranstaltung auf.
Der Mehrkampf 2018 fand am 12. und 13.5. in Magdeburg statt. Hier gab es nicht nur den Schwimm-Mehrkampf, sondern auch den Jugendmehrkampf. Insoweit ist die Länge des DMKM im Juni von 3 Tagen recht großzügig bemessen. Der Schwimm-Mehrkampf während den DJM 2018 dauerte auch nur einen Tag länger.

Damit gibt es nunmehr drei Begriffe für den Mehrkampf:
Tabelle 2: Namensvetter Mehrkampf im Jugendbereich Schwimmen

Name des Mehrkampfes Inhalt geschwommen
Jugendmehrkampf 200 L, 50 Kraulbeine, 100 F, 100 R, 100 B, 100 S, 400 F, Delphinbeinbewegung 15 m, Gleittest 7,5 m NDM, SDM;

bis 2010 auch bei den DJM

Schwimmerische Mehrkampf 200 L, 400 F, 200 F, 200 R, 200 B, 200 S, 100 F, 100 R, 100 B, 100 S, 50 Beinbewegung erste Mal bei DJM 2011, bis 2018 als Bestandteil der DJM; eigene Veranstaltung ab 2019
Deutsche Mehrkampfmeisterschaften könnte ein Synonym für Schwimmerische Mehrkampf sein erste Mal erwähnt für Juni 2019

Der Jugendmehrkampf (JMK)
Der JMK fand bis 2010 während den DJM statt. Gemessen wurden hier die Delphinbeinbewegung und der Gleittest elektronisch. Vor der Veranstaltung wird ausgelost, ob die Delphinbeinbewegung in Bauch oder Rückenlage durchzuführen ist. Gemessen wird mit Handzeit. Der JMK wurde 2011 vom Schwimm-Mehrkampf abgelöst.
Dennoch findet der JMK immer noch statt, so bei den Norddeutschen Meisterschaften. Entfallen sind aber die athletischen Übungen: kein Dreierhopp, keine Klimmzüge und kein weiteres Vermessen.

Schwimm-Mehrkampf (SMK)
2011 wurde im Rahmen der Schwimmwoche, bei denen DM, DJM und Schwimm-Mehrkampf als eine Veranstaltung durchgeführt wurden, eingeführt. Vorbei war es mit dem Gleiten und dem Hüpfen (z. B. Dreisprung).
Anders als beim JMK gab es jetzt gleich vier Mehrkampf-Meister, pro Disziplinblock einen: die Sportler mussten sich im Vorfeld entscheiden, für welche Lage sie sich spezialisieren wollten: Schmetterling, Rücken, Brust oder Freistil. Alle gemeinsam mussten dennoch die 400 F und die 200 L schwimmen.
Anders als bei den DJM ist die Reihenfolge der 200 L und 400 F bei den NDM vertauscht: während die DJM immer mit den 400 F beginnen und am Tag 4 mit den 200 L enden, beginnen die NDM mit den 200 L und enden mit den 400 F.
Der Schwimm-Mehrkampf fand bis 2018 als integraler Bestandteil der DJM statt. Im Oktober 2018 wurde beschlossen, diesen auszugliedern und einer separaten Veranstaltung zuzuführen – den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften.

Tabelle 3: Jugend- und Schwimm-Mehrkampf

Mehrkampf Altersklasse männlich Altersklasse weiblich
Jugendmehrkampf NDM 2018 11 (Jg 2007) 11 (Jg 2007)
Schwimm-Mehrkampf NDM 2018 12, 13 (Jg 2006, 2005) 12 (Jg 2006)
Schwimm-Mehrkampf 2011 – 2018 DJM 12 und 13 jährige 12 jährige
Schwimm-Mehrkampf 2019 (separate Veranstaltung) 11 (Jg 2008) 11 (Jg 2008)