News, Statistik

Junioren-EM 2018 – Zwischenstand

Autor: Mirko Seifert

Noch gut einen Monat bleibt den Schwimmern des DSV noch, sich für die Junioren-EM (JEM) im Juli in Helsinki zu qualifizieren. Dazu müssen Qualifikationszeiten erreicht werden. Die Hürden liegen hoch, das belegt der Zwischenstand. Bisher hat sich lediglich eine Schwimmerin, Celine Rieder, qualifiziert. Andere schrammten knappt vorbei: Yara Hierath, Isabel Gose, Luca Nik Armbruster.

Celine Rieder hat die "Qualifikationskette" bereits durchschwommen - über 1500 m F. (Bild DM 2017, Mirko Seifert).
Celine Rieder hat die „Qualifikationskette“ bereits durchschwommen – über 1500 m F. (Bild DM 2017, Mirko Seifert).

Die Schwierigkeit besteht nicht nur aus den Qualifikationszeiten, sondern auch die Art, wie diese zu erreichen ist. So müssen auf den meisten Strecken die Zeiten im Vorlauf und Finale erreicht. Da stört es ungemein, wenn eine Zeit unterboten wurde, doch es kein Finale, sondern nur eine Entscheidung gab. So z. B. geschehen bei Isabel Gose über 200 F beim Wasra-Cup. Sie schwimmt eine 2:01,17 Min., unterbot die Vorlauf- und Finalzeit der Qualifikationszeit, dennoch hat sie sich nicht qualifiziert. Es muss eben zweimal eine Zeit unterboten werden. Mit „einem Rutsch“, sprich einmal die Finalzeit zu unterbieten, reicht nicht aus.

In den Osterferien ist nicht zu erwarten, dass sich weiter Sportler qualifizieren. Danach stehen noch einige Wettkämpfe mit Vor- und Endläufen an, wie z. B.:
13. – 15.4.: Eindhoven, Niederlande;
20. – 22.4.: German Open, Berlin;
27. – 29.4.: Norddeutsche und Süddeutsche Meisterschaften (Hannover, Dresden).

Folgende Jahrgänge können sich qualifizieren:
Frauen: 2001, 2002, 2003, 2004
Männer: 2000, 2001, 2002, 2003;

Der Qualifikationszeitraum geht vom 1.12.2017 bis 30.4.2018.

Tabelle 1: knapp verpassten folgende Sportler die Qualifikationszeiten, Stand 27.3.2018

Name Jg Strecke Zeit Datum Info
Anna Elendt 2001 100 B 01:09,31 Jan 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Emily Feldvoss 2001 200 S (VL) 02:16,96 Jan 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Hubert Szablowski 2000 100 B 01:03,47 Jan 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Jadé Foelske 2001 200 S 02:16,80 März 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Katharina Wrede 2002 50 F 00:26,07 Feb. 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Luca Nik Armbruster 2001 100 S 00:54,13 März 18 VL: 54,34; FI: 54,13
Lucas Matzerath 2000 100 B 01:03,28 Jan 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Lucas Matzerath 2000 200 B 02:17,85 Jan 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Lukas Märtens 2001 200 R (VL) 02:02,66 Feb. 2018 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Peter Varjasi 2000 100 F 00:50,72 Feb. 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Rafael Miroslaw 2001 200 F 01:51,41 Jan 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Rafael Miroslaw 2001 200 F 01:50,99 März 18 Vorlauf Zeit besser, Finale Zeit nicht erreicht
Isabel Gose 2002 200 F 02:01,17 März 18 WK nur mit Entscheidung
Yara Hierath 2002 200 F 02:02,12 März 18 Zeitlauf, Halle/Saale, Finale 2:01,99
Yara Hierath 2002 200 L 02:16,86 März 18 Zeitlauf, Halle/Saale, Finale 2:18,77

Tabelle 2: bisher qualifizierte Sportler für die JEM, Stand 27.3.2018

Name Jg Strecke Zeit Datum Info
Celine Rieder 2001 1500 F 16:37,77 März 18 Qualizeit unterboten, 16.-18.3.2018, Essen

Tabelle 3: Qualifikationszeiten

Frauen Männer
Vorlauf Finale Strecke Finale Vorlauf
00:26,34 00:25,84 50 F 00:22,76 00:23,19
00:56,64 00:55,48 100 F 00:49,97 00:50,76
02:02,95 02:01,71 200 F 01:50,54 01:51,45
4:15,11* 400 F 3:54,39*
8:44,00* 800 F 8:04,42*
16:38,31* 1500 F 15:25,76*
01:11,53 01:09,27 100 B 01:01,99 01:03,55
02:33,21 02:30,39 200 B 02:15,34 02:17,93
01:03,02 01:01,42 100 R 00:55,24 00:56,13
02:15,22 02:12,95 200 R 02:01,61 02:03,06
01:00,71 00:59,87 100 S 00:54,02 00:54,65
02:17,33 02:12,71 200 S 02:00,41 02:01,93
02:17,48 02:15,10 200 L 02:02,67 02:04,16
4:47,01* 400 L 4:25,23*

Legende
50 R, 50 B, 50 S sind auch im JEM-Programm, es gibt aber keine Qualifikationszeiten
Staffeln werden vorort besetzt; es gibt keine Qualifikationszeiten
* einmaliger Zeitennachweis in entsprechendem Zeitlauf der Qualifikationswettkämpfe 2018

Verschlagwortet mit