News, WM

Prämien WM Kazan – deutsche Sportler

Autor: Mirko Seifert

In Kazan geht es nicht nur um Medaillen, sondern auch um den Status des A-Kaders (Platz 1 bis 8 in einer olympischen Disziplin im Einzel) und um Sieger-Prämien.
Die FINA schüttet einiges an Geld aus. Hier die aktuelle Übersicht der deutschen Sportler. Die Summen ergeben sich anhand der von der FINA publizierten Übersicht für Prämien. Becken und Freiwasserschwimmer erhalten die gleichen Prämien.

Preisgeld-Einnahmen deutscher Sportler bei der Schwimm-WM in Kazan

Name Summe (Euro)
Rob Muffels 19.919
Finnia Wunram 12.870
Angela Maurer 9.193
Paul Biedermann 9.193
Isabelle Härle 7.967
Christian Reichert 6.129
Alexandra Wenk 4.136
Florian Wellbrock 3.677
Jan-Philip Glania 2.298
Hendrik Feldwehr 2.298
Annika Bruhn 2.298
Clemens Rappp 1.838

Preisgelder *

* Quelle: http://kazan2015.com/
– Weltrekord, nur Schwimmen: 30.000 US-Dollar
– Euro-Preise Stand 17.7.2015
– Staffeln bekommen die Summe für alle Staffelteilnehmer, Prämie für Sportler dann anteilsmäßig
– Ausgewertet nur Freiwasser und Beckenschwimmer
– Im April 2015 waren die Prämien noch geringer beim Schwimmen:
Schwimmen: pro Event, z. B. 50 F, 39.000 US-Dollar, verteilt auf: Platz 1; 15.000; Platz 2: 10.000; Platz 3: 5.000; Platz 4: 4.000;
Platz 5: 3.000; Platz 6: 2.000; Total Prize Money: 1.638.000 US-Dollar, zusätzlich 25.000 US-D. für Weltrekord

Stand: 5.8.2015